Herzlich willkommen auf unserer Homepage


 Liebe Gäste

Sie planen eine Feier, wollen aber nicht `s selber machen?

Wir kümmern um, wenn sie wollen, um Ihre komplette Feier (bis 30 Personen)

Vom Aperitiv bis zur Nachspeise

Von der Tischdeko bis zum Blumenschmuck (wenn gewünscht)

 

 

 

 

 

 

Die UNESCO kennt die Kunst der neapolitanischen Pizzabäcker als Weltkulturerbe an.

 

Die Kunst der Pizzaioli, der Pizzabäcker von Neapel, ist von der UNESCO als Kulturerbe der Menscheit anerkannt worden.Dies teilte der italienische Landwirtschaftsminister Maurizio Martina in der Nacht auf Donnerstag mit. Der Beschluss wurde von einem UNESCO-Ausschuss bei einem Treffen auf der südkoreanischen Insel Jeju gefasst.

Italien und Neapel feierten. "Das ist ein Sieg! Die gastronomische Identität Italiens wird immer besser geschützt", kommentierte Landwirtschaftsminister Martina.

Er setzt sich für den Erhalt der wahren neapolitanischen Tradition des Pizza-Backens und gegen Tiefkühl- und Industrieware ein.

Laut dem Antrag Italiens bei der UNESCO geht die Tradition weit über das berühmte Teigwirbeln der Pizzabäcker und das Belegen hinaus: Neben dem Handwerk werden auch Lieder und Geschichten seit dem 16. Jahrhundert von Generation zu Generation weitergegeben, wie es im Antrag Italiens hieß.

Die Petition an die UNESCO hatten rund zwei Millionen Menschen unterzeichnet.

 

                                                                                                                Bildergebnis für Napoli